Erste Mannschaft trifft zum Last-Minute Ausgleichstreffer (04.02.18)

z

Im Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft von TuS Viktoria 06 Buchholz e.V. glich das Team in der 5. Minute der Nachspielzeit zum 2:2 (0:1) aus.

Nachdem die Raadter mit einem Rückstand in die Halbzeit gingen, glich Rene Kern (47′) den Spielstand kurz nach Wiederanpfiff per Elfmeter aus. Fünf Minuten später gingen die Gäste aus Duisburg allerdings durch Robin Schuffels wieder in Führung. Der eingewechselte Tobias Geraedts (90’+5) erzielte in der fünfminütigen Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 2:2 und gleichzeitigen Endstand.

Durch das Unentschieden bleibt Raadt auf dem 6. Tabellenplatz und hofft im nächsten Meisterschaftsspiel beim TSV Heimaterde Mülheim 1925 e.V. (Fussball) am 18.02.2018 um 15:00 Uhr auf einen Sieg.

Erfolgreicher war die zweite Mannschaft. Gegen die zweite Mannschaft des TSV Heimaterde fuhren die Raadter mit einem 4:2 (3:0) Sieg den nächsten 3er im Aufstiegskampf ein.

Henrik Bredtmann (3′), Thore Uteg (20′) und Lukas Liebfried (38′) wollten bereits in der ersten Halbzeit keine Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen lassen. Till Groch (59′) erhöhte zum zwischenzeitlichen 4:1 in Halbzeit zwei. Der Anschlusstreffer durch Niclas Keltjens (74′) kam für Heimaterde zu spät.

Die zweite Mannschaft verkürzt damit den Abstand auf den zweitplatzierten Fatihspohr vorerst auf einen Punkt und empfängt am 18.02. GSG Duisburg 1919/28 e.V III, die ohne Wertung spielen.

Eine herbe Niederlage mussten die Raadter Damen hinnehmen. Gegen den Duisburger FV 08 kassierten die Raadterinnen eine 8:2 (4:1) Niederlage.

Julie Groß (10′) glich zwar noch zum zwischenzeitlichen 1:1, der Treffer von Laura Lantermann (74′) war dann allerdings schon nur noch das 6:2.

Am 04.03. fährt die Mannschaft dann zum ESV Grün Weiß Roland Meiderich und spielt um 13:00 Uhr gegen die erste Damenmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *