Jerry Righa übernimmt das Kommando in Raadt

Die WAZ hat den Rollentausch der Trainer Sven Pickhardt und Jerry Righa zur Rückrunde ganz schön zusammengefasst: https://www.waz.de/sport/lokalsport/muelheim/jerry-righa-uebernimmt-das-kommando-in-raadt-id213517881.html

Die 1. Mannschaft ist froh, weiterhin von der guten Trainings- und Spielleitung beider Trainer zu profitieren und schenkt dem neuen Chef-Coach volles Vertrauen.

picture-142877508

Erste Mannschaft trifft zum Last-Minute Ausgleichstreffer (04.02.18)

Im Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft von TuS Viktoria 06 Buchholz e.V. glich das Team in der 5. Minute der Nachspielzeit zum 2:2 (0:1) aus.

Nachdem die Raadter mit einem Rückstand in die Halbzeit gingen, glich Rene Kern (47′) den Spielstand kurz nach Wiederanpfiff per Elfmeter aus. Fünf Minuten später gingen die Gäste aus Duisburg allerdings durch Robin Schuffels wieder in Führung. Der eingewechselte Tobias Geraedts (90’+5) erzielte in der fünfminütigen Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 2:2 und gleichzeitigen Endstand.

Durch das Unentschieden bleibt Raadt auf dem 6. Tabellenplatz und hofft im nächsten Meisterschaftsspiel beim TSV Heimaterde Mülheim 1925 e.V. (Fussball) am 18.02.2018 um 15:00 Uhr auf einen Sieg.

Erfolgreicher war die zweite Mannschaft. Gegen die zweite Mannschaft des TSV Heimaterde fuhren die Raadter mit einem 4:2 (3:0) Sieg den nächsten 3er im Aufstiegskampf ein.

Henrik Bredtmann (3′), Thore Uteg (20′) und Lukas Liebfried (38′) wollten bereits in der ersten Halbzeit keine Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen lassen. Till Groch (59′) erhöhte zum zwischenzeitlichen 4:1 in Halbzeit zwei. Der Anschlusstreffer durch Niclas Keltjens (74′) kam für Heimaterde zu spät.

Die zweite Mannschaft verkürzt damit den Abstand auf den zweitplatzierten Fatihspohr vorerst auf einen Punkt und empfängt am 18.02. GSG Duisburg 1919/28 e.V III, die ohne Wertung spielen.

Eine herbe Niederlage mussten die Raadter Damen hinnehmen. Gegen den Duisburger FV 08 kassierten die Raadterinnen eine 8:2 (4:1) Niederlage.

Julie Groß (10′) glich zwar noch zum zwischenzeitlichen 1:1, der Treffer von Laura Lantermann (74′) war dann allerdings schon nur noch das 6:2.

Am 04.03. fährt die Mannschaft dann zum ESV Grün Weiß Roland Meiderich und spielt um 13:00 Uhr gegen die erste Damenmannschaft.

Saisonstart der Damen in Hamburg

Wir, die Damenmannschaft vom SV Raadt haben zum perfekten Start ins neue Jahr ein richtig tolles Wochenende in Hamburg gehabt. Anlass dafür war ein Hallenturnier, zu dem wir vom ETV Hamburg Frauenfußball Eimsbüttel eingeladen worden waren. Mit deren Damenmannschaft hatten wir in Holland im vergangenen Jahr auf unserer Mannschaftsfahrt Bekanntschaft gemacht und das Angebot, die nette Truppe noch einmal wiederzusehen, konnten wir natürlich nicht abschlagen. „Saisonstart der Damen in Hamburg“ weiterlesen

Erste Mannschaft setzt Negativtrend fort (03.12.17)

Gegen die Eintracht Walsum 19/20 gab es mit einem 2:4 (2:3) nach dem sieglosen Spiel gegen den SV Wanheim 1900 die nächste Niederlage in der Meisterschaft.

Auf dem schneebedeckten Platz verspielten die Raadter gleich zweimal eine Führung, nachdem Almin Pepic die Mannschaft jeweils in der 13. und der 20. Spielminute in Front brachte. „Erste Mannschaft setzt Negativtrend fort (03.12.17)“ weiterlesen

Raadt verliert Schlammschlacht in Wanheim (19.11.17)

Gegen den SV Wanheim 1900 1. Mannschaft unterlag die Raadter Elf deutlich mit 4:1 (2:0).

Als vermeintlicher Favorit ging die Mannschaft unter der Leitung von Jerry Righa in die Partie gegen die bis dahin punktarmen Wanheimer. „Raadt verliert Schlammschlacht in Wanheim (19.11.17)“ weiterlesen

Raadt auch zu Hause wieder siegreich! (12.11.17)

Die erste Mannschaft besiegte den ETuS Bissingheim trotz schwacher Chancenverwertung mit 3:2 (1:0).

Die Mannschaft lieferte von Beginn an eine konzentrierte Leistung ab und erspielte sich mehrere Chancen. Bevor Nils Pickhardt (26’) sich aus 20 Metern ein Herz fasste und den Ball im unteren rechten Eck platzierte. „Raadt auch zu Hause wieder siegreich! (12.11.17)“ weiterlesen

Raadt findet zurück zu alter Stärke! (05.11.17)

Gegen den SC Croatia Mülheim siegten die Raadter mit 1:2 (0:1).

Trotz zahlreicher Chancen in der ersten Halbzeit blieb die Führung für die Gäste bis zur 38. Spielminute aus. Almin Pepic behielt schließlich in einer 1gegen1-Situation die Nerven und schob den Ball zum 0:1 am Keeper der Gastgeber, der eine überragende Partie ablieferte, vorbei. „Raadt findet zurück zu alter Stärke! (05.11.17)“ weiterlesen

Raadt verliert Spitzenduell gegen die GSG Duisburg 1919/28 e.V (29.10.17)

Gegen die Gäste musste die Raadter Mannschaft eine deutliche 1:5 (0:0) hinnehmen.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften die raren Chancen nicht in Zählbares ummünzen. Erst in der zweiten Halbzeit sorgte Almin Pepic (59’) für die zwischenzeitliche Führung. „Raadt verliert Spitzenduell gegen die GSG Duisburg 1919/28 e.V (29.10.17)“ weiterlesen

1. Mannschaft verliert zweites Meisterschaftsspiel wieder in Unterzahl (22.10.17)

Im Spiel gegen den TuSpo Saarn 1908 e.V. am 22.10. gab es für die erste Mannschaft nach dem vorangegangen Unentschieden gegen den SV Heißen den nächsten Dämpfer im Spitzenkampf. Gegen die Saarner verlor die Mannschaft mit 2:0 (2:0).

Abermals verschliefen die Raadter die Anfangsviertelstunde und kassierten prompt die Führungstreffer der Hausherren durch Matthias Daamen (13′) und Sven Mehler (15′). „1. Mannschaft verliert zweites Meisterschaftsspiel wieder in Unterzahl (22.10.17)“ weiterlesen